Google+ nun für erste User offen

3. Juli 2011, 18:03
133 Postings

Googles neues Netzwerk ist nun auch ohne Einladung für mehrere User offen

Googles am Mittwoch in einem geschlossenen Test gestartetes soziales Netzwerk Google+ ist nun für die ersten User auch ohne Einladung zugänglich. Am Sonntag berichteten mehrere User über Twitter und Google+ selbst, dass sie offenen Zugang zu Google+ hätten.

Phasenweiser Rollout

Journalist und Blogger Jeff Jarvis verbreitete über Twitter, dass ihm ein Google-Mitarbeiter den Rollout des Dienstes bestätigt habe, nachdem er fälschlich den offiziellen Start bekannt gegeben habe. Auch der WebStandard konnte bestätigen, dass sich einige User registrieren konnten. Mehrere Nutzer meldeten jedoch auch, dass dies noch nicht funktioniere.

Gegen Facebook und Twitter

Google versucht sein neues Netzwerk als Konkurrenz zu Facebook und Twitter zu etablieren. Nutzer haben die Möglichkeit, Postings nur mit gewissen Personen zu teilen, die verschiedenen Kreisen zugeordnet werden können, oder Einträge öffentlicht zugänglich zu machen. Prinzipiell ist es möglich, jeder Person zu folgen ohne erst eine Bestätigung von ihr anfordern zu müssen wie es bei Facebook der Fall ist. Seit Mittwoch waren bereits Tausende User zu dem Netzwerk gestoßen, teils über offizielle Einladungen, teils über einen Trick. Auch der WebStandard ist bereits mit einem eigenen Profil vertreten. (br)

  • Google+ nun für mehrere User offen
    foto: google

    Google+ nun für mehrere User offen

Share if you care.