Kreuzworträtsel Nr. 6813

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

1 Bleibt er bei Buch und Brief außen vor, kann es Wickel geben
6 Ein schlechter Griff bei der Schnäpschenjagd
7 Lässt bei Rauferreien die Spannung nicht nach, befreit Muskulösung von ihrem Schmerz (Mz)
9 Was kommt (in Goslar und Umgebung) raus, wenn wir Rinden ritzen?
10 Umzugefrierer? Gesundes aus dem Zigarettenautomaten!
12 O. K., ich bins - bei der Zustimmenabgabe hast du meinen Sanktus
17 Im äußersten Fall ein Team mit Grenzerfahrungen?
19 Nichts da, der Betrag wird zur(!) Anzeige gebracht
20 Kein kochechtes Gewebe, das der Verarbeitung harrt
21 Nach dem Baltschneiden widmen wir uns dem Durchschein nach damit der Aquarellativitätstheorie
22 Zeitlich anerstrecken? Das wird dir noch leid tun!

Senkrecht:

1 Am Aschenmittwoch zu Fall gebracht: Tu nicht die Stummel rumschnippen, / sonst liegen rundher- -! (1-2 Wörter)
2 Varschlüsseln? Damit wird der Dachstuhl aufgepfettet? (Mz)
3 Die Vorderansicht ergab sich, als ich das Sackerl öffnete
4 Was tun exponatielle ErklärerInnen auf einen Spitzenplatz?
5 Der Pater geht jordann und wann und schaut dort Felsengräber an
8 Unter ihrer Geheimadresse in Mexiko bringen ihr die Kinder eine Sierrenade dar?
11 Stekverbindung zum flor-alen Teppichgestalten
13 Waldis präbellische Äußerung, wenn der Frechdachs von sich hören lässt?
14 Die Zutat zum Caprese gibt es in Frankreich als Nach-Tisch?
15 Am Anfang gibt es Tunke und zum Abschluss ein Zeugnis (Mz)
16 Die Mustafans in der Atatürkei finden an ihm keinen Makel
18 Slapstick Stan-te pede: Dick da bei jeder Katastrophe / war nebst Ollie auch der -

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.