"Weibertalk" der Lobbyistinnen

1. Juli 2011, 07:00
posten

Bäume für Johanna Dohnal pflanzen, tausch(floh)markt und auf den Spuren widerständiger Frauen der Brigittenau

Bild 1 von 10
foto: robert newald

"Weibertalk" und tausch(floh)markt

Die Plattform Mädchenarbeit ist ein sozial-politisches Vernetzungsgremium, das sich seit 2004 zur Aufgabe gemacht hat, Lobbying für Mädchen zu betreiben. Den Frauen geht es um Bewusstseinsbildung auf politischer Ebene und um eine Sensibilisierung für die Anliegen von Mädchen in der Gesellschaft. Am 3. Juli von 19:00 bis 20:00 Uhr wird im Freien Radio Innsbruck - FREIRAD 105.9 MHz - der "Weibertalk" zu hören sein. Vertreterinnen der Plattform Mädchenarbeit stellen sich einer Interviewstunde. (Der "Weibertalk" wird übrigens am 20. Juli ab 9:00 Uhr auf FREIRAD 105.9 MHz als Wiederholung zu hören sein.)

Am 8. Juli um 20:30 Uhr findet in den Vereinslokalitäten des Autonomen Frauen-Lesben-Zentrum Innsbruck ein tausch(floh)markt statt. "Wenn du was weitergeben, entauschen bzw. verschenken möchtest, gibt es hier eine gute Gelegenheit dazu", heißt es auf der Homepage. Aber "Achtung: Alles, was du mitbringst und nicht vergeben oder tauschen kannst, nimmst du wieder mit".

Link

Autonomes Frauen-Lesben-Zentrum Innsbruck - Liebeneggstraße 15, 6020 Innsbruck

weiter ›
Share if you care.