Skype 2.0 bringt Video-Chat für Android-Geräte

30. Juni 2011, 13:04
25 Postings

Vorerst für Android 2.3-Handys wie Google Nexus S, HTC Desire S, Sony Ericsson Xperia neo und Xperia pro

Skype rollt sein aktuelles Update zur Android App aus und bringt Videotelefonie als größte Neuerung. Zumindest gilt das für einen erlesenen Kreis von Smartphones, nämlich für die Besitzer des Google Nexus S, HTC Desire S, Sony Ericsson Xperia neo und Xperia pro. Jene Geräte also, die mit Android 2.3 ausgestattet sind. Auch das Design der App wurde überarbeitet.

Feedback

Den ersten Testberichten zufolge funktioniert die App von WLAN zu WLAN problemlos, bei UMTS gibt es scheinbar noch kleine Fehler. Während eines Telefonats reicht ein Wisch, um zum Menü zurückzukehren. Hier kann man auswählen, ob Front- oder Rück-Kamera erwünscht ist.

Alle Android-Geräte

Schade, dass vorerst vier Gerätemodelle das Feature nutzen können. Aber es wird wohl nicht lange dauern, bis das Skype Update auch für die restliche Android Welt nachfeuert. (ez, derStandard.at, 30. Juni 2011)

  • Wer nicht Android 2.3 nutzt, muss warten, bis Skype die Anzahl der unterstützten Geräte anhebt.
    foto: skype

    Wer nicht Android 2.3 nutzt, muss warten, bis Skype die Anzahl der unterstützten Geräte anhebt.

Share if you care.