Tiroler Welcome Air stellt Flüge nach Hannover ein

30. Juni 2011, 12:10
7 Postings

Geschäftsführer Wurm: "Strecke war nicht mehr rentabel" - An der Verbindung nach Graz werde "nicht gerüttelt"

Innsbruck - Die Tiroler Fluglinie Welcome Air stellt mit Ende Juni ihre Linienflüge nach Hannover ein. "Die Strecke war nicht mehr rentabel", erklärte Geschäftsführer Helmut Wurm im Gespräch mit der APA und bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe). Die Entwicklung insgesamt sowie Tarif- und Gebührensituation würden "keine großen Sprünge" mehr zulassen. Zudem seien die Passagierzahlen auf dieser Verbindung markant zurückgegangen.

Auf der ehemaligen Hausstrecke der Automobil-Techniker des steirischen Auto-Clusters sei der Verkehr massiv zurückgegangen. Mit dessen Abbau sei auch die Basis für die Linienflüge nach Hannover weggebrochen. An der täglichen Verbindung nach Graz werde aber "nicht gerüttelt". Daneben werde sich das Flugunternehmen auf den Business-Charter Bereich und Ambulanzflüge konzentrieren. Die Marktsituation sei derzeit "einfach schwierig", betonte Wurm.

Die Welcome Air nahm im Jahr 2000 den Linienflugbetrieb nach Graz auf. Neben der Erweiterung nach Hannover flog das Unternehmen unter anderem auch Göteborg, Stavanger oder Bergen im Linienbetrieb an. Als diese Linien nach Skandinavien aber von der Sun-Air, einer Tochter der British Airways übernommen wurden, mussten die Tiroler das Feld räumen. Die Welcome Air ist eine Tochter der Welcome Aviation Group, der auch noch die Südtiroler Air Alps und die Tyrol Air Ambulance angehören. Insgesamt befördert die Welcome Aviation Group mehr als 120.000 Passagiere pro Jahr. (APA)

Share if you care.