Welcome to Clubland

30. Juni 2011, 16:07
1 Posting

Mike Stern, Tia Fuller, Pee Wee Ellis und eine Soulbop Special Edition mit Randy Brecker, Bill Evans und Medeski, Martin & Wood zu Gast in den Wiener Jazz-Clubs

Mit der Wiener Staatsoper, dem Arkadenhof des Rathauses und dem Konzerthaus bespielt das Jazz Fest Wien einige der renommiertesten Häuser der Bundeshauptstadt. Demgegenüber sollte das Fest-Programm in den traditionellen Jazz-Clubs keineswegs ins Hintertreffen geraten, finden sich doch dort einige der interessantesten Gäste ein.

Ein österreichisches Trio mit dem programmatischen Bandnamen "Under Western Skies" - Assoziationen zur Weite US-amerikanischer Landschaften sind durchaus erwünscht - gastiert am Freitag, 1. Juli, im Porgy & Bess. Wenige Tage später, am Montag, 4. Juli, gastiert ebendort der norwegische Gitarrenexzentriker Terje Rypdal im Verbund mit Sohn Marius und Trompeter Palle Mikkelborg. Österreichs prominentester Jazz-Gitarren-Abenteurer Wolfgang Muthspiel gibt sich am Tag darauf mit dem Pianisten Aydin Esen ein Stelldichein. Einer aus Österreich stammende Jazz-Legende, die heuer 80 Jahre alt geworden wäre, Joe Zawinul, wird am 6. Juli mit Konzerten seiner letzten Begleit-Band, The Syndicate, und des radio.string.quartet.vienna gehuldigt.

Einmal mehr aus ihrem Schatten als Saxofonistin von Beyoncé tritt die junge Musikerin Tia Fuller heraus, wenn sie am 7. Juli ihr Jazz-Programm im Porgy & Bess präsentiert. Ein in Wien oft und gern gesehener Gast kommt am 11. Juli mit dem Gitarristen Mike Stern in den Klub in der Riemergasse, bevor zwei Specials anstehen. Randy Brecker und Bill Evans verfeinern am 12. Juli zusammen Medeski, Martin & Wood in der jüngsten Soulbop-Ausgabe ihre Groove-Künste, am 14. Juli gastieren Great Voices of Harlem feat. Gregory Porter, Mansur Scott & Paul Zauner's Blue Brass.

Reigen und Jazzland

Ganz im Zeichen des Blues stehen die Konzerte von John Lee Hooker jun. (5. Juli) und Walter Trout (6. Juli) im Reigen, während die aus Rio de Janeiro kommende Sängerin Fernanda Cunha am 7. Juli den 1994 verstorbenen brasilianischen Musiker Antonio Carlos Jobim mit einem Tribute würdigt.

Saxofonist Pee Wee Ellis, langjähriger Band-Leader von James Brown und später unter anderem Begleiter von Van Morrison, gastiert mit dem Fritz Pauer Trio gleich mehrere Tage im Wiener Jazzland (5. bis 8. Juli). Eine gesundheitsbedingte Absage gibt es in der Club-Reihe auch zu beklagen: Saxofonlegende Lee Konitz hat in Sydney einen Herzinfarkt erlitten, sein ursprünglich für 9. Juli im Porgy & Bess geplanter Auftritt soll im nächsten Jahr nachgeholt werden. (red)

  • Medeski, Martin & Wood machen am 12. Juli im Porgy & Bess mit Randy Brecker und Bill Evans gemeinsame Sache im Soulbop-Verbund.
    foto: jazz fest wien

    Medeski, Martin & Wood machen am 12. Juli im Porgy & Bess mit Randy Brecker und Bill Evans gemeinsame Sache im Soulbop-Verbund.

Share if you care.