Vatikan startet neuen Informationskanal

28. Juni 2011, 16:04
1 Posting

Alle Medien der Kirche auf einer Website gesammelt - Start am 28. Juni

In vielerlei Hinsicht kann man von einem verstaubten Image der Kirche sprechen. Im Social Media Bereich will der Vatikan jetzt aufrüsten und startet eine neue Internetplattform. Alle Medien und Informationskanäle, die die Kirche ins Netz schießt, sollen unter news.va gefunden werden. Das Ziel ist eine bessere und übersichtlichere Kommunikation mit der Außenwelt.

Social Media Schub

Am 28. Juni plant Papst Benedikt XVI zum Jubiläum des 60. Jahrestags seiner Priester-Weihe die Webseite auf seinem Tablet zu enthüllen. Seit im Jahr 2005 ein erneutes "Habemus Papam" über den römischen Petersplatz ertönte, forcierte der neue Papst die Social Media Strategie der Kirche. Dazu zählte der Vatikan'sche YouTube-Kanal, Facebook-Apps, Priester-Blogs oder die mobile Version von Pope2You. Die Website besteht seit 2009 und richtet sich in fünf Sprachen - mit etwas wackeliger Übersetzung - an die Internet-Community.

Vatikan-Paket

Mit der neuen Plattform sollen erstmals News aus dem Vatikan, wie zum Beispiel Livestreams zu päpstlichen Veranstaltungen, in Englisch und Italienisch über soziale Kanäle zusammengeführt werden. Künftig werden auch weitere Sprachen angepeilt. Die Nachrichten gibt es in drei Formaten: Video, Audio und Text. Radio Vatikan sowie diverse päpstliche Reden und Predigten stehen den Usern zum Download bereit. (ez, derStandard.at, 28. Juni 2011)

  • Papst Benedikt XVI hat den Social Media Weg ordentlich forciert.
    foto: screenshot, pope2you

    Papst Benedikt XVI hat den Social Media Weg ordentlich forciert.

Share if you care.