Pokki bringt Web-Apps auf den Desktop

28. Juni 2011, 13:50
10 Postings

Neue Plattform macht Apps offline für Windows-PC nutzbar - "Pokkis" werden in HTML5 und JavaScript entwickelt

Apps für den Desktop-Nutzer verfügbar machen, lautete die Vision der Gründer von SweetLabs. Das kalifornische Start Up hat am Dienstag mit Pokki.com eine Plattform vorgestellt, mit der Web Apps browserlos auf dem Desktop verfügbar werden.

Mac-Version folgt bis 2012

Die sogenannten "Pokkis" sind mobilen Applikationen sehr ähnlich und können von Entwicklern in HTML5, CSS und JavaScript auf dem Desktop gebaut werden.
Mit seinem Design erinnert die App Store ähnliche Plattform für Desktop-Nutzer an Apple. Bisher ist Pokki nur auf Windows verfügbar, eine Mac-Version soll noch bis Ende des Jahres folgen.

"App-Erlebnis"

SweetLabs Mitbegründer Chester Ng war vom "App Erlebnis", begeistert gewesen, das Konsumenten ermöglicht, über einen Klick Apps zu entdecken und zu installieren. "Aber leider verbringen Milliarden von Nutzern die meiste Zeit vor dem Desktop, und das Desktop-Erlebnis ist prähistorisch", so Ng.

Eigene Pokkis kreieren

Gestartet ist der Pokki Store - noch etwas dürftig - mit acht Apps, mit der Begründung, dass das Start Up sich vorerst an Entwickler richtet. Zu den ersten Apps gehören Gmail, Facebook, eBay, LivingSocial und das Wall Street Journal. Die Anwendungen werden in der Windows-Menüleiste angezeigt und liefern Echtzeit-Benachrichtigungen an den User. Die Gründer hoffen auf großes Interesse unter Entwicklern, Medienunternehmen und Start Ups, damit sie die Plattform bald mit ihren eigenen "Pokkis" füllen.

"Agnostische Plattform"

"Es ist eine riesige Herausforderung mit Apple, Google, Facebook und Microsoft mitzuhalten", weiß der SweetLabs-Mitbegründer Ng. Aber die Welt könne eine "agnostische App Plattform gut gebrauchen". (ez, derStandard.at, 28. Juni 2011)

  • "Das Desktop-Erlebnis ist prähistorisch", sagt der Startup-Mitbegründer Chester Ng. Pokki soll helfen.
    foto: screenshot, pokki.com

    "Das Desktop-Erlebnis ist prähistorisch", sagt der Startup-Mitbegründer Chester Ng. Pokki soll helfen.

Share if you care.