Nichts als die Zeit

26. Juni 2011, 18:21
posten

23.45 bis 1.25 | Arte | LIEBESDRAMA

Die Großstadt als Thema filmischer Pionierwerke aus den 1920er-Jahren: Drei Filmessays von damals, geschaffen von Paul Strand und Charles Sheeler, Joris Ivens und Alberto Cavalcanti, betrachten Raum und Zeit auf grundlegende Weise. Die subtilen Erkundungen Manhatta, Regen und Nichts als die Zeit entführen den Zuschauer in die Metropolen der 20er-Jahre, deren Entwicklung mit der Geschichte des Kinos eng verbunden ist.

  • Frühe Großstadtbetrachtungen in den Filmen "Nichts als die Zeit", "Regen", "Manhatta" aus den 1920er-Jahren. Ab 0.10, Arte.
    foto: arte

    Frühe Großstadtbetrachtungen in den Filmen "Nichts als die Zeit", "Regen", "Manhatta" aus den 1920er-Jahren. Ab 0.10, Arte.

Share if you care.