Patti Smith: "Zuviel Werbung mag ich nicht"

25. Juni 2011, 17:38
8 Postings

Jedes Jahr locken Unternehmen mit großen Namen, um hier auf sich aufmerksam zu machen - "Grey Music Legends Seminar" hatte heuer Patti Smith zu Gast

Der Andrang war groß, Menschenschlangen vom Erdgeschoss bis in den dritten Stock: Jedes Jahr locken Unternehmen mit großen Namen, um hier auf sich aufmerksam zu machen. Für das 5. "Grey Music Legends Seminar" hat die Agentur dieses Jahr Patti Smith eingeladen.

Smith sprach mit Tim Mellors über Fans ("Ich mag es, die Grenze zwischen der Bühne und den Zuschauern zu überwinden") , ihre Inspirationsquelle und erzählte von ihrer Zeit in New York ("Das Chelsea Hotel war mein Zuhause, die Lobby war wie eine Universität für das Leben"), über Janis Joplin ("Sie war ein einsames Mädchen. Bei Konzerten war sie die Queen, danach in der Bar zogen die Kerle mit den hübscheren Mädchen ab. Sie gab den Menschen soviel und dann war sie allein"), Jim Morrisson ("ein echter Poet") und ihren verstorbenen Partner Robert Mapplethorpe.

Kurzes Konzert für Cannes-Besucher

Am Ende des Gesprächs hat sie einen Brief vorgelesen, den sie kurz vor seinem Tod an Mapplethorpe geschrieben hat. Dann nahm sie ihre Gitarre und gab ein kurzes Konzert. Ein Moment zum Innehalten hier beim Werbefestival.

Im Pressezentrum beantwortete sie anschließend Fragen zu Werbung und Cannes. Ob es für ihren Ruf nicht gefährlich sei, hier in Cannes aufzutreten? Smith: "Ich bin eine freie Person und mache was ich will." Gefährlich sei, wenn Chemikalien ins Wasser gepumpt werden, die bei Kindern Krebs auslösen. Dass sie bei einem "kleinen Werbefestival" auftritt, würde niemanden weh tun. Generell appelliert sie dafür, weniger Werbung zu machen und andere, kreative Wege zu finden, Menschen anzusprechen. Mehr Aussagen von Patti Smith über Werbung und was sie von Musikdownloads hält, hören Sie links in den mp3-Files. (ae)

  • Patti Smith über Werbung, ihren Besuch in Cannes und ...

    Download
  • ... wie sie zu Musikdownloads steht.

    Download
  • Patti Smith im Cannes-Pressecenter.
    foto: derstandard.at/ae

    Patti Smith im Cannes-Pressecenter.

  • Konzert für die zahlreich versammelten Werbemenschen.
    foto: derstandard.at/ae

    Konzert für die zahlreich versammelten Werbemenschen.

Share if you care.