Rollenspiele in der Suite

24. Juni 2011, 13:13
posten

Die HTL Villach ist "Außer Kontrolle"

Wien - Ein defektes Hotelfenster spielt die heimliche Hauptrolle in Ray Cooneys Komödie Außer Kontrolle. Immer wieder saust es nieder, um lautstark auf die Fensterbank oder - noch schlimmer - auf dem Haupt eines unvorsichtigen Hotelgasts zu landen. Dies wird insbesondere dem britischen Staatsminister zum Verhängnis, der sich eigentlich mit einer Sekretärin des politischen Gegners auf ein außereheliches Pantscherl in die Suite zurückziehen wollte.

Die Theatergruppe der HTL Villach hat das flotte Boulevardstück unter der Leitung von Günther Hollauf mit spürbarer Freude auf die Bühne des Akademietheaters gebracht. Immer abstrusere Wendungen nimmt die Handlung, immer mehr Personen bringen sich in die Handlung um Ehebruch, Rollentausch und einen leblosen Spanner ein. Da fliegen Türen und sprühen Funken! Wenn sich schließlich sogar der Zimmerjunge genötigt sieht, in Frauenkleidern aufzutreten, hat der Affe bereits eine ganze Wagenladung Zucker bekommen.

Dass die Villacher eine der nur zwei Schultheatergruppen sind, merkt man dem noch etwas ungeschliffenen Spiel der jungen Darsteller zwar an, der Begeisterung im Publikum tut dies jedoch keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, im Verlauf des Stücks gibt es immer wieder Szenenapplaus und lautstarkes Gelächter.

Die Wahl, diese britische Farce zur Aufführung zu bringen, erweist sich damit als goldrichtig, insbesondere als Gegenstück zu der im Jugendtheater oft überhandnehmende Beschäftigung mit ernsteren Themengebieten. Schließlich hat auch die Jugend ein Recht auf Spaß. Hier bekommt sie ihn. (Dorian Waller / DER STANDARD, Printausgabe, 24.6.2011)

  • Zimmer mit Aussicht: In welchem Schrank wird der Spechtler versteckt?
    foto: htl villach

    Zimmer mit Aussicht: In welchem Schrank wird der Spechtler versteckt?

Share if you care.