"Entkommenes" Video zeigt Nokias erstes WP7-Smartphone

24. Juni 2011, 17:11
387 Postings

Design entspricht weitgehend dem kürzlich vorgestellten MeeGo- Gerät N9 - Mit Windows Phone 7 Mango als Software

Erst vor wenigen Tagen hat Nokia mit dem N9 sein erstes - und wohl auch letztes - Smartphone mit dem Linux-basierten Betriebssystem MeeGo vorgestellt. Als neues Spitzenmodell angekündigt, zeigen sich erste TesterInnen tatsächlich von dem Gerät angetan. Dies zumindest in der Theorie, der Pferdefuß ist nämlich in der Strategie des Herstellers zu suchen. Hat sich Nokia doch vor einigen Monaten ganz und gar auf Microsofts Windows Phone 7 eingeschworen - was die Entstehung eines relevanten Anwendungs-Ökosystems rund um das N9 recht unwahrscheinlich macht.

"Leak"

In Hinblick auf das erste WP7-Gerät gibt man sich hingegen - offiziell - bislang recht verschlossen, man betont lediglich, dass es noch dieses Jahr auf den Markt kommen soll. Einer ausgewählten Gruppe an Personen hat man dann im Gefolge der N9-Vorstellung aber doch bereits etwas mehr verraten, wie ein mittlerweile im Internet kursierendes Video der Veranstaltung belegt, das man bei technet.hu aufgetan hat (wo auch die vollständige Version des Videos zu finden ist, das unten stehende ist nur ein kurzer Ausschnitt, Anm.).

Darin präsentiert Nokia CEO Stephen Elop persönlich ein Gerät mit dem Codenamen "Sea Ray", das rein äußerlich praktisch ident mit dem N9 ist. Lediglich ein zusätzlicher Knopf an der Seite verdeutlicht, dass es sich hier um ein eigenständiges Modell handelt. Beim Einschalten zeigt sich denn auch, dass hier nicht MeeGo sondern Windows Phone 7 läuft. "Sea Ray" ist laut Elop kein reiner Testlauf, sondern soll tatsächlich das erste von Nokia veröffentlichte WP7-Smartphone werden. Die Software basiert auf dem kommenden "Mango"-Update von Microsoft.

Kontrolle

Eine kleine Anmerkung: Der Verdacht, dass es sich hierbei um einen "kontrollierten Leak" von Nokia handelt, ist in diesem Fall kaum von der Hand zu weisen. All zu oft verweist Elop vor der Vorstellung darauf ja keine Fotos zu machen, angesichts der größeren Gruppe an ZuseherInnen klingt das geradezu nach einer Aufforderung das Gegenteil zu tun. Auch ist das betreffende Video augenscheinlich professionell aufgenommen worden. (red, derStandard.at, 23.06.11)

  • "Sea Ray", Nokias erste Smartphone mit Windows Phone 7.
    foto: technet.hu

    "Sea Ray", Nokias erste Smartphone mit Windows Phone 7.

  • Es gleicht dem Nokia N9 beinahe vollständig, ein paar LEDs und ein zusätzlicher Knopf an der Seite sind die einzigen Unterschiede. Selbst die 8-Megapixel-Kamera ist ident.
    foto: technet.hu

    Es gleicht dem Nokia N9 beinahe vollständig, ein paar LEDs und ein zusätzlicher Knopf an der Seite sind die einzigen Unterschiede. Selbst die 8-Megapixel-Kamera ist ident.

Share if you care.