"Fibercut": UPC-Kunden in Tirol ohne Netz

21. Juni 2011, 10:20
97 Postings

Betroffenen Kunden machen in diversen Foren ihrem Unmut Luft

Der Provider UPC kämpft am Montag und Diesntag mit Leitungsproblemen. Der Grund: Ein sogenannter "Fibercut" - d.h. die Leitung der Strecke Innsbruck - Wien wurde physisch, bei Bauarbeiten, durchtrennt.

Unmut

Betroffenen Kunden machen derweil in Online-Foren ihrem Unmut Luft. Besonders wird die Informationspolitik von UPC kritisiert. „UPC Helpdesk wurde bereits via Mail kontaktiert aber wie üblich keine Reaktion", heißt es etwa http://xdsl.at/viewtopic.php?f=41&t=52396. (red)

Link

UPC

  • Der Provider arbeitet derzeit  „mit Hochdruck" an der Behebung des Schadens

    Der Provider arbeitet derzeit  „mit Hochdruck" an der Behebung des Schadens

Share if you care.