"Wir Staatskünstler" ab Herbst in ORF eins

20. Juni 2011, 14:48
74 Postings

Satire aus der Luxusvilla mit Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba

Wien - Ab Herbst machen die Kabarettisten Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba wieder Satire für den ORF. Das neue Format läuft unter dem Titel "Wir Staatskünstler" voraussichtlich ab November im Rahmen der "Donnerstag Nacht" auf ORF eins.

Darin gehen die drei Protagonisten in ihren Rollen als Staatskünstler ihren Lieblingsbeschäftigungen nach: "Nestbeschmutzen, Tüchtige und Anständige verhöhnen, Steuergelder verprassen und dabei immer auch die Hand, die einen füttert, beißen", schreibt der ORF in einer Aussendung. Spielort ist eine fiktive, von der Republik Österreich zur Verfügung gestellte Luxusvilla für Staatskünstler, die nach dem Auszug von Elfriede Jelinek, Thomas Bernhard und Andre Heller nun Maurer, Palfrader und Scheuba zur Verfügung steht.

Die Aufzeichnung zu "Wir Staatskünstler" findet ab Herbst alle 14 Tage im Wiener Rabenhof-Theater statt. Für die Regie zeichnet Werner Sobotka verantwortlich. Neben der Kommentierung des aktuellen Zeitgeschehens soll stets auch die Vergangenheitsbewältigung und Medienbeobachtung auf dem Programm stehen. (APA)

  • Mit neuer Satiresendung im ORF: Maurer, Scheuba, Palfrader
    foto: heribert corn, www.corn.at

    Mit neuer Satiresendung im ORF: Maurer, Scheuba, Palfrader

Share if you care.