"Frieden im Kopf"

16. Juni 2011, 11:38
7 Postings

Neue Social-Kampagne von Cayenne Wien für den Verein Hemayat - Zum Einsatz kommen Rolling Boards, Plakate und Inserate

Der Verein Hemayat will auf "den steigenden Bedarf an Therapie von Folteropfern und Kriegsüberlebenden aufmerksam machen" und startet eine Werbekampagne in Wien. Zum Einsatz kommen Rolling Boards, Plakate und Inserate. Die Kampagne mit dem Titel "Frieden im Kopf" wurde von der Agentur Cayenne kostenlos entwickelt und gemeinsam mit dem Fotografen Ingo Pertramer umgesetzt.

"Die Kampagne dramatisiert mit einer impactstarken Bildoptik auf gleichzeitig einfache wie eindrückliche Weise, wie die Flüchtlinge vom Krieg gefangen gehalten werden. Schlaflosigkeit ist ja eines der häufigsten Symptome von traumatisierten Personen. Mit den neuen Sujets wird diese Lebensrealität der Menschen impactstark dramatisiert, ohne die schrecklichen Erlebnisse direkt abzubilden", erklärt dazu Lukas Leitner, Gesellschafter der Cayenne Marketingagentur. (red)

Credits
Auftraggeber: Verein HEMAYAT, Cecilia Heiss | Agentur: Cayenne Marketingagentur GmbH | Beratung: Lukas Leitner, Karin Pilarski | CD: Willy Welker | Konzept: Willy Welker, Katharina Wurnig | Grafik: Arben Myftari | Foto: Ingo Pertramer 

  • Artikelbild
    foto: cayenne
  • Artikelbild
    foto: cayenne
Share if you care.