Roter Mond im Schatten der Erde

16. Juni 2011, 09:24
74 Postings

Das beste Schauspiel Mittwochabend fand nicht im Kino oder im Theater statt, sondern am Nachthimmel: Es tat sich rund vier Stunden lang zwar nicht allzu viel. Aber der "Blutmond", der da düster und rot über das Firmament zog, wird sich erst in vier Jahren wieder blicken lassen.

Weiterlesen: In Österreich großteils gute Sicht auf das Himmels-Spektakel >>>

foto: standard/fischer

Mondfinsternis-Schauen bei der Sternwarte Urania in Wien

1
foto: standard/fischer

Wien, Sternwarte Urania

2
foto: standard/fischer

Wien, Sternwarte Urania

3

Niederösterreich, Laxenburg

4

Deutschland, Diegelsberg

5

Deutschland, Diegelsberg

6

Israel, Jerusalem

8

10
Share if you care.