Große und kleine Erfolge mit Kaugummi

21. Mai 2003, 12:12
posten

Neue TV-Spots für die Bank Austria Creditanstalt von Jung von Matt/Donau - Mit Spots zum Ansehen

Jung von Matt/Donau realisiert für die Bank Austria Creditanstalt den fünften TV-Spot aus der Kampagne "Was wären die großen Erfolge ohne die kleinen?".

Der Plot

Schauplatz der Handlung ist ein Strand. Zwei Mädchen kauen Kaugummi und liefern sich spontan einen Wettkampf besonderer Art: Wer schafft die größere Kaugummiblase? Und er wird mit aller Härte und Konsequenz ausgetragen, dieser Wettkampf. Bis die eine von beiden als Siegerin hervorgeht, die ihren kleinen – für sie großen – Erfolg feiern darf.

In 15-Sekunden-Remindern will die Bank Austria Creditanstalt die Zuseher daran erinnern, dass sie ihr Vermögen jetzt mit Pfandbrief, KapitalSparbuch und WohnbauAnleihe vergrößern können. (ae)

Credits

Kunde: Bank Austria Creditanstalt
Group Marketing Communications: Gerhard Reidlinger, Walter Schober, Peter Drobil
Produkt: Marke + Veranlagung
Agentur: Jung von Matt/Donau
Creative Direction: Gerd Schulte-Döinghaus, Alexander Rabl
Art Direction: Christian Hummer-Koppendorfer
Grafik: Gregor Moser, Eva Ortner
Text Christoph Gaunersdorfer
Producer: Daniela Jörling
Kundenberatung: Peter Hörlezeder, Rita Hofmeister, Elisabeth Rist
Filmproduktion: Glass Film, Hamburg
Regie: Christian Aeby
Tonstudio: Studio Funk, Hamburg
Musik: Zomba - CD Chap C9, Stück No. 7 - Sola, perduta von Giacomo Puccini, Oper: Manon Lescaut
Soundlogo: Bild: Labor TV-Design, Hamburg
Komponist: Volker Kretschmer, GemaNr. 856493
Titel: Bank Austria
Länge: 3 sec

  • Artikelbild
    foto: jung von matt/donau
Share if you care.