Rumänien: Dritter Meistertitel für Rapid Bukarest

19. Mai 2003, 14:25
1 Posting

In Albanien kürte sich SK Tirana zum Champion

Bukarest - Rapid Bukarest hat sich am Sonntag mit einem 1:1-Remis bei National Bukarest zum dritten Mal nach 1968 und 1999 den rumänischen Fußball-Meistertitel gesichert. Rapid steht zwei Runden vor Schluss als neuer Champion fest und vertritt Rumänien damit in der Champions-League-Qualifikation. Stadtrivale Steaua (1:2-Niederlage) wird als Vizemeister im UEFA-Cup spielen. Rund 20.000 Rapid-Fans feierten den Titel in der rumänischen Hauptstadt.

20. Meistertitel für Tirana

In Albanien heißt der neue Champion SK Tirana. Der Klub aus der Hauptstadt sicherte sich den ersten Meister-Titel seit 2000 und den insgesamt 20. der Vereinsgeschichte. SK Tirana greift in der ersten Qualifikationsrunde der Champions League - in der kein österreichischer Starter engagiert ist - ins Geschehen ein.(APA)

  • Jubel bei den Fans von Rapid Bukarest.

    Jubel bei den Fans von Rapid Bukarest.

Share if you care.