Silber-Münze "Land der Wälder" präsentiert

15. Juni 2011, 10:26
13 Postings

Sondermarke mit dem gleichen Motiv

Wien - Rund 50 Prozent Österreichs sind von Bäumen bedeckt - also trägt die heute, Mittwoch, in Wien präsentierte Silbermünze ihren Namen "Land der Wälder" zurecht. Das Fünf-Euro-Stück aus acht Gramm des Edelmetalls richtet sich laut Münze Österreich an alle "Jäger und Sammler".

Die Münze zeigt mit Rothirsch, Fasan und Dachs sowie verschiedenen Pflanzen die typischen Bewohner der heimischen Wälder. Auf der anderen Seite sind rund um den Nennwert die neun Bundesländerwappen angeordnet. Die Motive wurden von Helmut Andexlinger, dem jüngsten Designer der Österreichischen Prägestätte, gestaltet.

Wegen des hohen Silberpreises gibt es diese Münze nicht zum Nennwert. Sie wird ausschließlich in der hohen Qualität "Handgehoben" in einer Auflage von 50.000 Stück aufgelegt und kostet 18 Euro.

Zeitgleich bringt die Österreichische Post AG eine 90 Cent-Briefmarke heraus. Das Besondere: Das runde Postwertzeichen zeigt das kolorierte Wald-Motiv der Münze. (APA)

  • Artikelbild
    foto: münze österreich
Share if you care.