Samsung Galaxy Tab 10.1 kommt ins Flugzeug

14. Juni 2011, 11:03
15 Postings

American Airlines wählt Android-3.1-Tablet für In-Flight-Entertainment-System - Auf ausgewählten Strecken

Bislang dominiert Apple mit seinem iPad beinahe uneingeschränkt den Tablet-Markt. Ein Umstand, den andere Hersteller natürlich zu ändern suchen, nicht zuletzt mit der aktuellen Android-Generation "Honeycomb". Einer der neuesten Einträge in diese Riege ist das Galaxy Tab 10.1, das unlängst auch im WebStandard-Vorab-Test eine sehr gute - und schlanke - Figur gemacht hat.

American Airlines

Hersteller Samsung darf sich nun über einen neuen Großabnehmer freuen: Rund 6.000 der Android-Tablets sollen noch vor Ende des Jahres von der Fluglinie American Airlines erworben werden. Diese will das Galaxy Tab 10.1 als In-Flight-Entertainment-System nutzen.

Auswahl

Die Anzahl verrät es schon: Natürlich wird dieses Angebot nicht für alle Fluggäste zur Verfügung stehen, sondern nur für die KundInnen der "Premium-Kabinen". Zudem beschränkt man sich auf einige ausgewählte Interkontinentalflüge.

Extra

American Airlines will die Software des Galaxy Tab 10.1 um eigene Angebote erweitern, etwa ein Medien-Streaming-Service, das sich seit einigen Wochen in der Testphase befindet. Auch der Internetzugang soll über das Tablet möglich sein, auch wenn man für diesen noch mal extra zahlen muss. (red, derStandard.at, 14.06.11)

  • Artikelbild
    foto: samsung
Share if you care.