"ZiBs" im Mai: ÖVP distanziert SPÖ um Längen

13. Juni 2011, 18:29
11 Postings

Mehr als die Hälfte der Redezeit verbuchte die Volkspartei etwa in der ZiB 2 im Mai - Mit Grafik

Wien - Bei der Regierungsklausur am Semmering tüftelten SPÖ und ÖVP gemeinsame Zukunftsstrategien aus. In den wichtigsten Nachrichtensendungen des Landes konnte sich der schwarze Koalitionspartner alleine behaupten. In allen ZiBs hängt die ÖVP die SPÖ bei O-Tönen klar ab. Mehr als die Hälfte der Redezeit verbuchte die ÖVP etwa in der ZiB 2 im Mai. Alexander Van der Bellen in der ZiB 24 verschaffte den Grünen ein überraschendes Präsenzhoch.

Bei der Redezeit der Politiker errechnete Mediawatch den gewohnten Kanzlerbonus - mit schwarzem Anhang: Parteichef Michael Spindelegger ist Werner Faymann bei O-Tönen in der ZiB 1 dicht auf den Fersen. Respektabstand halten Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Finanzministerin Maria Fekter. (prie/DER STANDARD; Printausgabe, 14.6.2011)

  • Artikelbild
    grafik: standard
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Spindelegger und Faymann.

Share if you care.