T-Mobile bringt Angry Birds ins "echte" Leben

10. Juni 2011, 15:40
15 Postings

Allerdings nur für Werbespot - Steuerung per Android-Smartphone - Figuren in Lebensgröße

Kaum eine Plattform, die mittlerweile nicht von Rovio und seinen "Angry Birds" erobert worden ist. Nun geht T-Mobile noch einen Schritt weiter - wenn auch nur für einen Werbespot.

Aufbau

In Barcelona hat man eine "Real-World"-Version des Spiels nachgebaut, die Vögel werden hier also tatsächlich auf bewegliche Objekte losgelassen - all dies in "Lebensgröße". Die Steuerung wird per Android-Smartphone übernommen, ähnlich dem von Google selbst für die I/O-Konferenz vor kurzem ersonnenen, überdimensionalen Labyrinth-Spiel, so zumindest der vermittelte Eindruck.

In Wirklichkeit ist alles dann aber doch ein bisschen anders, wie ein "Behind the Scenes"-Video zeigt, hat T-Mobile bei der Erstellung ein bisschen "geschummelt". Nett gemacht ist es nichts desto trotz, und wer weiß: Vielleicht inspiriert der Clip ja andere das Spiel tatsächlich funktionstüchtig nachzubauen. (red, derStandard.at, 10.06.11)

  • Angry Birds - im "Real Life"
    screenshot: redaktion

    Angry Birds - im "Real Life"

Share if you care.