Das Leben im Wiener Kanal um 1900

24. Juni 2011, 07:15
75 Postings

Journalist Emil Kläger machte Anfang des 20. Jahrhunderts mit einem Buch auf das Elend der Obdachlosen in Wien aufmerksam

Bild 1 von 18
foto: hermann drawe

Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Wiener Kanalisation fertig gestellt. Schon seit 1739 verfügte die Donaumetropole als erste Stadt Europas über ein vollständiges Kanalsystem. Dennoch kam es immer wieder zu Seuchen, da die Abwässer in die Wienflüsse geleitet wurden. Das änderte sich mit der Errichtung der Wienflusssammelkanäle.

weiter ›
Share if you care.