Ulrike Lunacek im EU-Sprechtag

14. Juni 2011, 23:50
296 Postings

Die Grüne Politikerin beantwortete einen Tag lang die Fragen der UserInnen

Die Grüne Ulrike Lunacek nahm ihr Mandat für das EU-Parlament mit dem Bekenntnis an, den EU-Kritikern, die sie von den EU-Skeptikern unterscheidet, eine neue Stimme zu geben. Was genau sie damit meint und ob und wie sie es umsetzte, erklärte Sie den UserInnen am 14. Juni. Lunacek war aber auch Gesprächspartnerin für Themen wie Asyl, Sicherheit und Verteidigung, Frauenrechte etc.

derStandard.at gibt seinen UserInnen alle zwei Wochen die Gelegenheit, mit EU-Parlamentarieren im Forum zu diskutieren. Die Parlamentarier sind erkennbar an ihrem Poweruser. Ulrike Lunacek beantwortete am Dienstag, dem 14. Juni während des gesamten Tages die Fragen der UserInnen. (red)

Ulrike Lunacek ist Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Co-Koordinatorin im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Mitglied des Ausschusses für Sicherheit und Verteidigung, Ersatz-Mitglied beim Ausschuss für Frauenrechte, Mitglied der Delegation Südkaukasus, sowie Balkan (stellv.) und Berichterstatterin des Europaparlaments für den Kosovo. Außerdem ist sie außenpolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion und Delegationsleiterin der österreichischen Grünen im Europaparlament.

  • foto: gruene.at


Share if you care.