A1 senkt Datenroaming-Tarife auf 10 bis 25 Cent pro MB

9. Juni 2011, 14:21
18 Postings

Datenpakete für einen Tag, eine Woche und einen Monat zwischen 20 MB und 1 GB

Kurz vor Beginn der Sommerferien hat A1 neue die Tarife für Datenroaming vorgestellt. Die A1 Grenzenlos-Pakete sind ab 14. Juni verfügbar und in 60 Ländern gültig. Nutzer können zwischen verschiedenen Varianten für die Nutzung an einem Tag, innerhalb einer Woche oder einem Monat wählen.

Tarife

So zahlt man für das Tagespaket mit 20 MB 4,90 Euro. Das Tagespaket 50 MB kostet 9,90 Euro. Wer eine Woche lang surfen will kann zwischen 100 MB um 19,90 Euro und 200 MB um 29,90 Euro wählen. Der Grenzenlos-Monats-Tarif für 200 MB schlägt mit 29,90 Euro zu Buche. Für 500 MB fallen 58,90 Euro an und bei 1000 MB muss man 99,90 Euro zahlen. Damit zahlen Nutzer im größten Paket (1000 MB) 0,10 Euro pro MB.

Anmeldung

Nutzer können die Tarife mit einer SMS an die Nummer 3342 (kleine Smartphone-Tarife) bzw. 3343 (größere Notebook-Tarife) mit den Inhalten "24h", "Woche" oder "Monat" anmelden. Die Tarife gelten in insgesamt 60 Ländern, eine Liste findet man auf A1.net.

Datenroaming soll günstiger werden

A1 greift einer Entwicklung vor, die von der EU bereits seit längerem forciert wird. Wie für SMS und Telefonate sollen nun auch die Roaming-Gebühren für Datenübertrag gesenkt werden. So könnte ab Sommer 2012 wie berichtet eine Obergrenze von 0,90 Euro pro MB eingeführt werden, die bis 2014 auf 0,50 Euro gesenkt werden soll. Innerhalb der EU fallen bei Datenroaming derzeit durchschnittlich 2,50 Euro pro MB an. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Neue Datenroaming-Tarife

  • Datenroaming-Tarife für Smartphones ...
    grafik a1

    Datenroaming-Tarife für Smartphones ...

  • ... und Notebooks
    grafik a1

    ... und Notebooks

Share if you care.