Bonjour Madame, Bonjour Monsieur

5. Oktober 2011, 17:15
7 Postings

Mit französisch-wienerischem Charme, originalem Interieur und einem Krug Wasser nach dem Espresso bezirzt ein kleines Café im siebenten Bezirk seine Stammgäste

"Bonjour Madame!", wird man im Café Mentone in der Kirchengasse, Wien 7, in einer anderen Welt willkommen geheißen. Draußen das Tosen des Verkehrs, drinnen original Konditorei-Design aus den 1950er/60er-Jahren. Nicht museal, nicht verstaubt, sondern schlicht und einfach in Verwendung.

Elegant und jung fühlt man sich, wenn die französischstämmige und mit knochentrockenem Humor gesegnete Chefin feststellt: "No no, Sie brauchen keinen kalten Kaffee für die Schönheit". Den vernünftigen wie halbherzigen Entschluss, auf das Dessert zu verzichten, kommentiert sie mit "jaja, Sie sind ja sooo dick", so dass man sich gleich für eine fette Kardinalschnitte entscheidet.

Alle Törtchen und Kuchen kommen frisch aus der Aida-Patisserie. Der Espresso ist schwarz wie die Nacht, die heiße Schokolade wird ihrem Namen gerecht und ist mit einer Prise Zimt bestreut.

Die Konditorei wird vom Betreiber-Ehepaar und der Tochter als Familienbetrieb geführt. Das Mobiliar - rote Lederbänke, dunkle Bar, Glasteller mit Wellenrand - ist bis ins Detail überlegt. Wer drei, vier Mal Gast ist, wird mit der gegebenen Aufmerksamkeit und Diskretion als Stammgast behandelt.

Und das vielleicht Allerschönste: Hat man ausgetrunken, wird ein Krug Wasser an den Marmortisch gebracht. Kostenlos, versteht sich, und so kalt, dass er außen betaut ist. (tin, derStandard.at)


Geht's noch? / Geht doch! gibt auf subjektive Art und Weise Freude und Leid im Alltag der Lifestyle-Redaktion beim Essen, Trinken & Einkaufen wieder.

Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht? Posten Sie uns Ihre Erlebnisse!

  • Das heiß geliebte Haselnuss-Soufflé (links im Bild) - lange Jahre Objekt der Begierde im Café Mentone - hat Aida unerklärlicherweise aus dem Sortiment genommen.
    foto: derstandard.at/tinsobin

    Das heiß geliebte Haselnuss-Soufflé (links im Bild) - lange Jahre Objekt der Begierde im Café Mentone - hat Aida unerklärlicherweise aus dem Sortiment genommen.

Share if you care.