FarCry 3 und "basterdische" Nazi-Jagd angekündigt

7. Juni 2011, 16:11
12 Postings

Brothers in Arms: Furious 4 dürfte für Wirbel sorgen

Ubisoft kündigte während seiner Pressekonferenz auf der Electronic Entertainment Expo (E3) Far Cry 3 an. Die Entwicklung von Far Cry 3 hat Ubisoft Montréal übernommen, mit Unterstützung durch Ubisoft Shanghai und Massive Entertainment. Far Cry 3 wird 2012 für Xbox 360, PlayStation 3 und für Windows PC.

Gestrandet

In Far Cry 3 übernimmt der Spieler die Rolle von Jason Brody, einem Mann der sich alleine am Rand der Welt wiederfindet, gestrandet auf einer mysteriösen Tropeninsel. In diesem primitiven Paradies, wo Gesetzlosigkeit und Gewalt die einzigen Konstanten sind, entscheidet der Spieler, wie sich die Geschichte entwickelt. Angefangen von den Kämpfen, die er eingeht, bis hin zu den Feinden und Verbündeten, die er sich auf seinem Weg macht. Als Jason Brody muss sich der Spieler auf seinen Weg durch das Eiland schießen, schleichen, sprengen und hacken, während er auf eine Welt stößt, die jeglichen Sinn für Gut und Böse verloren hat.

Auf den Spuren der "Basterds"

Für mehr Aufsehen sorgte der Konzern mit der Vorstellung von Brothers in Arms: Furious 4. Der Shooter handelt von einer Truppe der Allierten, die sich im zweiten Weltkrieg auf die Jagd von Nazis spezialisiert hat. Angelehnt an Quentin Tarrantinos Inglorious Basterds gehen die vier Soldaten dabei wenig zimperlich mit den Feinden um. Erscheinen soll das Werk 2012 für PC, PS3 und Xbox 360. (zw)

  • Die Furious 4

    Die Furious 4

Share if you care.