Sonys PlayStation Vita sagt Nintendo und Apple den Kampf an

7. Juni 2011, 04:33
95 Postings

Konzern bringt PSP-Nachfolger 2011 ab 249 Euro in den Handel - 3D- und Move-Spiele für PS3

Sony hat im Zuge der Spielemesse E3 seine kommenden Werke für PS3 vorgestellt und enthüllte die finalen Daten zum PSP-Nachfolger "PlayStation Vita". Die Handheldkonsole wird Ende 2011 ab 249 Euro verfügbar sein. Zudem entschuldigte sich US-PlayStation-Chef Jack Tretton für die Panne rund um den millionenfachen Datendiebstahl nach einem Hackerangriff auf das Spielenetzwerk. Die Netzwerkaktivität sei wieder bei etwa 90 Prozent des Aufkommen vor dem Diebstahl, man habe aus seinen Fehlern gelernt.

3D-Blockbuster

Als diesjährigen zentralen Blockbuster für die PS3 präsentierte man Uncharted 3, das Mitte November auch als Vorzeigewerk für 3D-Gaming lanciert wird. 3D ist für den Elektronikkonzern allerdings auch durch die Bank ein wichtiges Thema. So profitiert überdies der Alien-Shooter Resistance 3 von der Technologie, genauso wie die Neuauflagen der Klassiker God of War oder ICO. Insgesamt werden über 100 Titel 3D unterstützen. Um den Einstieg in 3D günstiger zu gestalten wird ein 24-Zoll-PS3-Monitor im Paket mit Resistance 3 und HDMI-Kabel für 499 US-Dollar angeboten, mit dem man auch Splitscreen-Spiele dank Hz-Teilung ohne Platzeinbußen betrachten kann.

Move

Die Bewegungssteuerung PlayStation Move soll sich bislang 8,8 Millionen Mal verkauft haben. Von 2K Games werden der Rollenspielshooter Bioshock Infinite und das Sportspiel NBA 2012 mit speziellen Move-Steuerungen ausgeliefert. Medievil Moves erscheint diesen Herbst und bringt präzise umgesetzte Schwertkämpfe. Sämtliche Bewegungen werden eins zu eins übertragen, spezielle Kenntnisse seien nicht notwendig. Bestehende Games wie InFamous 2 oder LittleBigPlanet 2 werden nachträglich um neue Move-Features erweitert. Ein Star Trek-Game von Paramount wird Move ebenfalls unterstützen und optional einen Phaseraufsatz für den Controller anbieten.

Exklusive Spiele

Das Weltraumepos Starhawk verspricht eine Mischung aus Strategie und Shooter. Seine Rückkehr 2012 feiert der Meisterdieb Sly Cooper in Thieves in Time. Dust 514 wird 2012 als Shooter für die PS3 mit dem Universum des PC-Onlinerollenspiels Eve Online verbunden. Die Ereignisse im Spiel werden sich auf die Fortschritte im MMO auswirken. In Kooperation mit Drittherstellern hat sich Sony für Schlüsselwerke wie Battlefield 3 oder Bioshock exklusive Zusatzinhalte und Boni gesichert.

PlayStation Vita

Das Zertifizierungsprogramm PlayStation Suite soll Sonys Spieleangebot auf Tablets und Smartphones bringen. PlayStation-Chef Kazunori Hirai betonte allerdings, dass man weiter an spezielle Spielehandhelds glaubt. Der PSP-Nachfolger "PlayStation Vita" stünde hier mit starker Hardware und innovativer Steuerung im Mittelpunkt. Die Konsole wird Ende 2011 mit WiFi für 249 Euro, mit 3G-Unterstützung für 299 Euro angeboten. Neu vorgestellte Funktionen sind ein Messenger und eine Networkingplattform.

Zu den Starttiteln gehören, wie berichtet, unter anderem eine Auskopplung von Uncharted oder das Rennspiel Modnation Racers gehören. Enthüllt wurde zudem ein Actionrollenspiel namens Ruin. Spieler werden Fortschritte online speichern und zuhause auf der PS3 weiterspielen können. LittleBigPlanet wird Inhalte zwischen den Plattformen tauschen lassen. Capcom steuert das Beat'em'up Street Fighter vs Tekken bei. Insgesamt seien über 80 Spiele für PS Vita in Arbeit.

Starke Konkurrenz

Starken Gegenwind dürfte Sony nicht nur von Nintendo 3DS sondern vor allem auch von Smartphones - allen voran dem iPhone - erwarten. Wedbush Morgan-Analyst Michael Pachter gab sich in einer Stellungnahme optimistisch und meinte bei dem Preis hätte PS Vita auch in Zeiten von billigen Smartphone-Games Chancen auf Erfolg. Die 2004 gestartete PS Portable konnte sich bis heute über 70 Millionen Mal verkaufen, in den westlichen Märkten fiel die Konsole allerdings schon früh hinter Nintendos Konkurrenzprodukte zurück.

(Zsolt Wilhelm aus Los Angeles, derStandard.at, 6.6.2011)

  • Sonys PSP-Nachfolger heißt Vita

    Sonys PSP-Nachfolger heißt Vita

  • Vita mit innovativer Steuerung

    Vita mit innovativer Steuerung

  • Artikelbild
Share if you care.