"Lizenzhandel": Lounge fordert Neuvergabe in Graz

2. Juni 2011, 18:34
6 Postings

Radio Arabella hat Lizenz für Graz an das Salzburger Jugendradio Welle 1 verkauft

Graz/Wien - Florian Novak, Geschäftsführer und Gesellschafter des Privatradios LoungeFM, echauffiert sich über "Lizenzhandel": Radio Arabella hat wie berichtet seine Lizenz für Graz an das Salzburger Jugendradio Welle 1 verkauft. "In Deutschland sind Lizenzen neu auszuschreiben, wenn sich die Eigentümer von mehr als 50 Prozent ändern", das fordert Novak im Gespräch mit dem STANDARD auch für die Grazer Lizenz auf 104,6 MHz. Die Medienbehörde tendiere bei Lizenzvergaben zu Arabella. Nun verkaufe Arabella eine, ohne dort gesendet zu haben.

Mitbewerber Novak hat den Entscheid der Behörde für ein Rockradio von Arabella vor die Höchstrichter gebracht: "Ich hoffe auf Korrektur durch den unabhängigen Verwaltungsgerichtshof." Auch Radio Graz 94,2 wird neu formatiert: Energy übernahm den Sender, der seine Lizenz für ein Austropop-, Schlager- und Oldieformat erhielt. Nun beantragte Energy nach STANDARD-Infos die Änderung auf sein NRJ-Jugendformat. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 3.6.2011)

 

  • Florian Novak.
    foto: lounge fm

    Florian Novak.

Share if you care.