iBaby

1. Juni 2011, 17:00
13 Postings

Wehen-Messung, Vornamenlexikon und Schwangerschafts-Tagebücher für Mutter und Vater – Kinderkriegen in Zeiten des Smartphones

Wehen-Messung, Vornamenlexikon und  Schwangerschafts-Tagebücher für Mutter und Vater – Kinderkriegen in Zeiten des Smartphones

Bild 1 von 12
foto: itunes

Die Zeiten, als frau auf blassrosa Faltkalendern den Anfang und das Ende der Menstruation notieren musste, sind längst vorbei. Zahlreiche Apps erleichtern das Verwalten der Periode und die Berechnung der fruchtbaren bzw. unfruchtbaren Tage. iPeriod ist laut Nutzerinnen-Kommentaren eine sehr beliebte App, die in Form eines sehr übersichtlichen Kalenders ein präzises Beobachtungstool bietet. Anfangs sind Start und Ende der Periode einzutragen, außerdem gibt es die Möglichkeit Anmerkungen zur Temperatur oder Beobachtungen nach der Zervixschleim-Methode einzutragen. Für jene, die die Werbung in der kostenlosen App nervig finden, empfiehlt sich iPeriod Ultimate, Kostenpunkt 1, 59 Euro.

weiter ›
Share if you care.