Scheuch "plagiierte" Strache

27. Mai 2011, 16:50
78 Postings

FPÖ-Antrag scheiterte im Parlament und scheiterte neun Tage später im Kärntner Landtag erneut

Eineinhalb Wochen nachdem Heinz-Christian Strache im Parlament mit einem Entschließungsantrag gescheitert war, tauchte das gleiche Papier als Dringlichkeitsantrag am Donnerstag im Kärntner Landtag wieder auf. In beiden Anträgen forderten die Freiheitlichen, den Euro-Rettungsschirm zu verhindern, der für die EU-Mitglieder in Finanznot aufgespannt werden soll.

Bild 1 von 3
foto: screenshot derstandard.at

Wie die FPÖ scheiterte auch die FPK mit ihrem Antrag zur "Verhinderung einer europäischen Transferunion", da sie die nötige Zweidrittelmehrheit nicht erreichte. Den Antrag hatte FPK-Klubobmann Kurt Scheuch mit drei Parteikollegen eingebracht.

Auch wenn der Antrag angenommen worden wäre, hätte er wohl kaum Auswirkungen gehabt. Schließlich richtete die FPK die Forderungen an das Parlament, das den Antrag neun Tage zuvor abgelehnt hatte.

weiter ›
Share if you care.