Twitter macht Timlines für Follower sichtbar

27. Mai 2011, 12:45
3 Postings

Neues Feature für raschen Überblick sinnvoll - "Protected Tweets" bleiben geschützt

"Ich schau dir auf die Timeline, Baby", heißt es künftig auf Twitter. Der Mikroblog hat eine neue Funktion ausgerollt, die Followern ermöglicht die Timeline jener Personen zu sehen, denen sie folgen.

Was man sieht 

Es ist ein raffiniertes Feature, das aus Gründen schneller Recherche durchaus Sinn macht. Folgt man einem sehr umtriebigen Twitter-User, kann man seinen Feed rasch und übersichtlich überfliegen. Dabei handelt es sich nicht um eine Premiere, Twitter hatte die früher bereits integriert, drehte sie jedoch wieder ab. 

Was man nicht sieht

Öffnet man das Profil eines Twitter-Nutzers und klickt unter "Following" die Option "View as timeline" an, hat man Einblick auf die Timeline der Person. Einzig "protected Tweets" bleiben vor neugierigen Blicken geschützt. Außerdem werden die eigenen Tweets der Person nicht angezeigt. Dafür muss man wieder auf seine eigene Timeline wechseln.

Shuffle-Icon

Ganz interessant ist ein kleiner Bonus, der im rechten oberen Eck integriert wurde, wenn man sich gerade auf einer fremden Timeline befindet. Das Öffnen des Shuffle-Icons ist eine Art Zufallsgenerator, der auf die Timeline einer Person springt, der man folgt. (ez, derStandard.at, 27. Mai 2011)

Link

Twitter

  • Neue Funktionen im Twitter-Garten.
    foto: screenshot

    Neue Funktionen im Twitter-Garten.

  • Das Icon "Jump to someone you follow" versteckt sich im rechten oberen Eck der Timeline, auf der man sich befindet.
    foto: screenshot

    Das Icon "Jump to someone you follow" versteckt sich im rechten oberen Eck der Timeline, auf der man sich befindet.

Share if you care.