Last-Minute auf dem Prüfstand

26. Mai 2011, 16:09
10 Postings

Sechs ausgewählte Plattformen wurden getestet. Auf dem ersten Platz liegt weg.de, i'tur liegt auf dem letzten Platz

„Last Minute" ist einer der Wege, um günstig zum wohlverdienten Urlaub zu kommen. Im Internet geht das besonders schnell, man hat die Möglichkeit, viele Angebote zu vergleichen und kann sich parallel auch gleich über das Reiseziel informieren.

Getestet.de hat Last Minute-Buchungsseiten überprüft und ihre Qualität bezüglich Internetauftritt, Service, Preise und Leitungen unter die Lupe genommen. Untersucht wurden sechs Buchungsplattformen, ausschlaggebend für die Auswahl war die Reichweite der Seiten.

Am besten hat bei dem Test weg.de abgeschnitten. Mit einer Gesamtnote von 1,7 konnte das Münchner Reise-Portal vor allem mit dem besten Service im Vergleich punkten, auch die Preise sowie die Tiefpreisgarantie bei Pauschal- und Last-Minute Angeboten sind im Test positiv aufgefallen. Transparenz und Informationen zum Datenschutz hinterließen einen guten Eindruck.

Auf dem zweiten Platz liegt opodo.de mit der Note 1,9. Die Buchungsplattform bietet neben Super Last Minute und Frühbucher-Rabatten auch einen guten Service, das beste Preis-Leitungsverhältnis und die beste Community. User können sich auf der Seite über Reiseziele austauschen, Bilder hochladen und auf einer virtuellen Weltkarte ihre Reise planen.

Die Note 2,1 erhielt lastminute.de und liegt damit auf dem dritten Platz. Bemängelt wird die schlechte Google-Übersetzung bei den Hotelbeschreibungen. Ebenfalls einen Mangel stellen die vielen Werbebanner dar. Dafür gibt es sehr gute Angebote und ein gutes Service.

Ab-in-den-urlaub.de erreicht den vierten Platz in der Bewertung. Die Seite bietet eine Tiefpreisgarantie und diverse Rabatte. Weiters gibt es aussagekräftige Hotelbewertungen. Trotzdem hat der Auftritt die Tester nicht hundertprozentig überzeugt, bemängelt wird vor allem der mangelhafte Service.

Auf dem vorletzten Platz landet die bekannte Plattform expedia.de. Hervorgehoben wird auf der Seite der „Click&Mix"-Bereich, wo man sich Pauschalreisen individuell zusammen stellen kann. Auch sonst gibt es einige Zusatzfunktionen, die es den Unsern erleichtern soll, ihr Traumziel zu finden. Allerdings sind viele Informationen schwer bis gar nicht zu finden. Auf E-Mails wurde teilweise nicht geantwortet und bei den Reiseberichten handelt es sich laut Aussage der Tester um Abschriften von Texten der Tourismus-Behörden. Eine Community gibt es nicht.

Ltur.de landet mit der Note 2,6 auf dem letzten Platz der Bewertung. Dabei verfügt die Seite über einen guten Service rund ums Buchungsverfahren sowie einen Preisvergleich nach Abflugzeiten. Hotline, Gewinnspiele und ein Fotoservice für Urlaubsfotos fallen ebenfalls positiv ins Gewicht. Allerdings sind die Preise auf dieser Seite die höchsten, die Hotelbewertungen sind nicht optimal dargestellt und es gibt noch andere kleine Mängel, die zu einem Punkteabzug geführt haben. (red)

 

Share if you care.