Kirchenglocken stören Schlaf

26. Mai 2011, 14:01
51 Postings

Unklar, ob die Störung Auswirkungen auf die Gesundheit hat

Zürich - Das Läuten von Kirchenglocken in der Nacht stört Anrainer in ihrem Schlaf stärker als angenommen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von Forschern der ETH Zürich und der Empa im Kanton Zürich. Ob die Störung des Schlafs Auswirkungen auf die Gesundheit hat, ist aber unklar.

Die Forscher um Mark Brink von der ETH Zürich untersuchten den Schlaf von 27 Personen in der Umgebung von neun Kirchen im Kanton Zürich, wie die ETH in ihrer Webzeitung "ETH Life" mitteilte. Sie maßen die Lautstärke durch Läuten im Schlafzimmer der Probanden und analysierten gleichzeitig deren Schlaf.

Bisher gingen Behörden und Gerichte bei der Beurteilung von Kirchenglocken-Lärm meist von der Annahme aus, dass Schlafende erst ab einem Pegel von 60 Dezibel aufwachen. Die Studie zeigte nun aber, dass schon bei einer deutlich geringeren Lautstärke mit einer Störung des Schlafs gerechnet werden muss. Ein eigentlicher Schwellenwert habe aber nicht gefunden werden können. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eine aktuelle Studie zeigt, dass der Schlaf auch bei einem Lärmpegel unter 60 Dezibel bereits empfindlich gestört wird.

Share if you care.