Nokia will ab Ende 2011 Markt mit Windows Phones fluten

26. Mai 2011, 11:59
191 Postings

Alle drei Monate ein neues Modell - Start doch noch dieses Jahr geplant

Hieß es bei der Ankündigung der Partnerschaft zwischen Nokia und Microsoft Anfang Februar noch, dass erste Windows Phones des finnischen Herstellers wohl erst 2012 erscheinen werden, dürfte der Marktdruck die Produktionsgeschwindigkeit nun angekurbelt zu haben.

Druck

In einer Stellungnahme erklärte Smartphone-Verantwortliche Jo Harlow, dass der Konzern auf bestem Wege sei, zumindest eine kleine Anzahl an Windows Phone 7-Handys noch dieses Jahr auszuliefern. Sowohl Anleger als auch Branchenanalysten kritisierten bei Nokias Umschwung von Symbian auf WP7, dass die Konkurrenz, die Großteils auf Googles Android setzt, bei einem späten Marktstart davonziehen würde.

Regelmäßig neue Modelle

Harlow kündigte überdies auch an, dass man künftig rund alle "drei Monate" neue WP7-Modelle veröffentlichen wolle. Ein Grund, weshalb derzeit noch wenige Geräte mit Microsofts Betriebssystem erhältlich sind, sei, dass Hersteller wie HTC oder Samsung derzeit noch Android als Plattform präferieren. Nokia werde ganz auf Windows Phones setzen. (zw)

  • Studie: So könnten Nokias erste WP7-Handys aussehen
    foto: nokia

    Studie: So könnten Nokias erste WP7-Handys aussehen

Share if you care.