Märchenhafte Frauen

3. Juni 2011, 09:56
posten

dieStandard.at verlost Karten für das Märchenprojekt mit Gesang "neunmalschön"

Böse, neidische Stiefmütter und wunderschöne, fleißige Mädchen; uralte Hexen und grausliche, geile Frösche; strahlende, heroische Prinzen und hässliche, faule Gören; klappernde Skelette, tanzende Schuhe und obszöne Göttinnen: In Grimms Märchen und solchen aus anderen Kulturkreisen tummeln sich allerlei erstaunliche Stereotypen, die in dem Theaterstück "neunmalschön" lustvoll durcheinander gewirbelt werden.

Neun Frauen, neun Märchen

In der Inszenierung von Babett Arens machen sich neun Schauspielschülerinnen den Spaß, Rollenbilder bekannter und weniger bekannter Märchen auf ihre Gegenwartstauglichkeit "abzuklopfen". Baubo, die griechische Göttin der Obszönität, zieht die Fäden in diesem Reigen aus Grimmschen, mexikanischen, indianischen, dänischen und Inuit-Märchen.

Arens beleuchtet die eindimensionale "märchenhafte" Darstellung von Frauen und stellt ihr gleichsam mittels eines Blickes hinter den Spiegel eine differenzierte Sichtweise gegenüber, in der Frauen mehr sein dürfen als gut oder böse. Die Regisseurin konzentriert sich ganz auf die Darstellungskraft ihrer Schauspielerinnen, allesamt Schülerinnen der Schauspielschule Krauss.

dieStandard.at verlost Karten für das Märchenprojekt mit Gesang "neunmalschön" für die Vorstellungen am 10.6., 11.6. und 17.6.2011 um jeweils 20.30 Uhr im KosmosTheater.

>>>Zum Gewinnspiel

neunmalschön - Ein Märchenprojekt mit Gesang mit neun Schülerinnen der Schauspielschule Krauss
Do, 09.06. - Sa, 18.06.2011, Mi - Sa um 20.30 Uhr

Reservierung: Tel. 01/523 12 26
www.kosmostheater.at
karten@kosmostheater.at

dieStandard.at/Wochenplanerin

  • Konzept, Bearbeitung & Regie: Babett ArensKörperarbeit: Kari RakkolaKostüme: Alexandra KohsEs spielen: Sarah Dangl, Agnes Jorda, Christina Laas, Sascia Ronzoni, Daniela Sprickler, Samantha Steppan, Selina Ströbele, Janine Uhl, Johanna Withalm
    foto: bettina frenzel

    Konzept, Bearbeitung & Regie: Babett Arens
    Körperarbeit: Kari Rakkola
    Kostüme: Alexandra Kohs
    Es spielen: Sarah Dangl, Agnes Jorda, Christina Laas, Sascia Ronzoni, Daniela Sprickler, Samantha Steppan, Selina Ströbele, Janine Uhl, Johanna Withalm

Share if you care.