Polsterschlacht-WM: Sigi Bergmann kommentiert

Moderatoren-Legende wird die Übertragung der Wettbewerbe im Web begleiten - Auftakt am Mittwoch in der Früh

Sigi Bergmann, Box-Experte und langjähriger ORF-Moderator, wird die Live-Übertragung der ersten Pillow Fight WM kommentieren. Die Wettbewerbe, die in New York stattfinden, werden via Web-Stream übertragen. Der erste Kampf wird am Dienstag (Ortszeit) ausgetragen, auf der Homepage der "Austrian Pillow Fight League" (http://www.apfl.at) live zu sehen. Los geht es aufgrund der Zeitverschiebung am 18. Mai um 5.00 Uhr. Mit Sigi Bergmann als Kommentator.

Österreich wird mit insgesamt vier Kämpferinnen antreten. Neben Maylin Kretzschmar, Gudrun Grondinger und Nele Meier wird auch die Staatsmeisterin 2010, Katharina Merkle, ihren Gegnern den Polster um die Ohren hauen. (red/APA)

Share if you care
9 Postings
Sigi

wo bleibt deine würde?

wenn er bei ATV "boxen" kommentiert ist er noch ziemlich erträglich. aber sowas?

diese u n g l a u b l i c h e n athletinnen

fordere gleichen wettbewerb auch für männer!

lächerlicher kann frau sich ja wohl kaum mehr machen.

der lebt noch?

WIR SIND WELTMEISTER IM PILLOW FIGHT!!!!

Und jetzt ab zu der UFC!

Biko! - Nein! - steh auf!!!

du wirst ganz nass schon spät komm
wir müssen weg hier raus aus dem Wald
verstehst du nicht... wo ist dein Schuh
du hast ihn verloren als ich dir den Weg zeigen musste
wer hat verloren du dich – ich mich
oder.. oder wir uns

quit living on dreams

Das wird grrrrrrrrrrrrrrrrrroßer Sporrrrrrrrrrrrrrt...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.