Unbekanntes Wien

26. Mai 2011, 16:42
6 Postings

Die oftmals verborgene Pracht Wiens wird in diesem Buch vor Augen geführt - derStandard.at/Panorama verlost drei Exemplare des Buchs "Unbekanntes Wien"

Das Buch gibt unzählige Geheimtipps und beleuchtet oft unbekannte oder vergessene historische Hintergründe.

Wussten Sie, welche Legenden sich um die französische Botschaft ranken?

Wo in der Innenstadt ein Basilisk lauert?

Dass ein Stück Orient inmitten der Jugendstilvillen von Döbling zu finden ist?

Dass Wien auf Europas viert schönste Treppe stolz sein kann?

Von den Prachtbauten der Wiener Ringstraße über historische Gemeindebauten und Juwelen des Jugendstils bis hin zu Freizeitparadiesen wie dem Gänsehäufel. Von der Elisabethkapelle "Am Himmel" über die Ankeruhr am Hohen Markt und das Palmenhaus im Burggarten bis zur Arena im Schlachthof St. Marx, der Liliput-Bahn im Prater und dem Wiener Kanalsystem als Filmkulisse.

Autorin

Dr. Isabella Ackerl, geboren 1940 in Wien, studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Wien, seit 1981 arbeitet sie im Bundespressedienst. Zahlreiche Publikationen und Lexikonartikel. Zuletzt bei Pichler erschienen: "Der schöne Tod in Wien" (mit Ingeborg Schödl).

Fotograf

Harald Jahn ist Architekturfotograf und betreibt die Bildagentur "Viennaslide" sowie die Galerie "Abendstern" in Wien.

derStandard.at/Panorama verlost drei Exemplare von "Unbekannte Wien".

>>>Zum Gewinnspiel

Unbekanntes Wien - Verborgene Schönheit - Schimmernde Pracht
Dr. Isabella Ackerl, Harald Jahn
Pichler Verlag
2010, 256 Seiten, €24,95
ISBN: 978-3-85431-513-1

  • Artikelbild
    foto: pichler verlag
Share if you care.