Asus schickt Lamborghini-Notebook ins Rennen

11. Mai 2011, 11:47
65 Postings

Power-Hardware rundet Flitzer-Design ab

Um dem Namen seiner neuen Notebook-Reihe gerecht zu werden, hat Asus seine Lamborghini VX7 Notebooks stilgerecht mit Rücklichtern ausgestattet und mit dem Logo des Rennwagen-Herstellers versehen, wie Golem berichtet.

High-End

Als Luxus-Version von Asus' Gamingnotebook G53SW wurde bei der Lamborghini VX7 Reihe der Grafikspeicher um 1 GB vergrößert. Windows 7 Home Premium kommt als Betriebssystem zum Einsatz. Bereits der Vorgänger VX5 der Lamborghinis schaffte den Sprung vom reinen Design-Notebook mit Mainstream-Ausstattung in die High-End-Kategorie.

Rechenpower

Das Hochglanz-Display liefert eine Bildschirmdiagonale von 15,6 Zoll, löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und kommt mit LED-Backlight. Unter der Motorhaube wurden ein Intel-CPU vom Typ Quad Core i7-2630QM mit 2 GHz, 16 GByte DDR3-1333-RAM (4 x 4 GByte), Intels HM65-Chipsatz sowie Nvidias mobiler Grafikchip Geforce GTX 460M mit 3 GByte GDDR5-Speicher verbaut.

Gewichtig

Ein Acht-Zellen-Lithium-Ionen-Akku (5.200 mAh) sorgt für die mobile Energieversorgung, als Schnittstellen gibt der Hersteller WLAN nach 802.11b/g/n, Bluetooth 3.0, ein USB 3.0, drei USB 2.0 und je ein VGA- wie HDMI-Ausgang an. Mit einem Gewicht von 3,2 Kilogramm misst das Gerät 420 x 325 x 35 Millimeter und wird in Orange (VX7-SZ083V) und schwarz (VX7-SZ062V) angeboten. In Österreich soll das Gerät noch im Mai 2011 erhältlich sein, der Preis liegt bei 2.000 Euro. (ez, derStandard.at, 11. Mai 2011)

Links

Asus

Golem

  • Das Lamborghini VX7-SZ062V fährt in klassischem Schwarz auf.
    foto: asus

    Das Lamborghini VX7-SZ062V fährt in klassischem Schwarz auf.

  • Das Modell VX7-SZ083V präsentiert sich in knalligem Orange.
    foto: asus

    Das Modell VX7-SZ083V präsentiert sich in knalligem Orange.

Share if you care.