"The External World" gewann Grand Prix

9. Mai 2011, 12:34
1 Posting

Die deutsche Produktion bietet bizarren Humor an der Grenze des politisch Korrekten, hieß es bei der Preisverleihung

Stuttgart - Die deutsche Produktion "The External World" von David O'Reilly hat den mit 15.000 Euro dotierten Grand Prix beim Internationalen Trickfilm-Festival in Stuttgart gewonnen. Der Film sei geprägt von einem bizarren Humor an der Grenze des politisch Korrekten, satirisch und gleichzeitig tiefsinnig, hieß es bei der Preisverleihung am Sonntag in Stuttgart.

Der von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg gestiftete Lotte Reiniger Förderpreis für Animationsfilm in Höhe von 10.000 Euro ging an "The Boy who wanted to be a Lion" von Alois di Leo. In dem Film verändert ein Zoobesuch das Leben eines Jungen von Grund auf.

Bedeutung für Trickfilmbranche

Insgesamt wurden Preise in sieben Wettbewerbskategorien vergeben. Die beiden Geschäftsführer des Festivals, Dittmar Lumpp und Ulrich Wegenast, meinten, der Erfolg des Festivals unterstreiche die Bedeutung der Trickfilmbranche für Deutschland.

Doch könnten die hiesigen Produzenten und Animationsfilmemacher erst richtig erfolgreich sein, wenn sich die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender mehr engagierten. "Sie sollten genauer hinschauen, welche kreativen Köpfe es hierzulande gibt, statt Material aus dem Ausland einzukaufen."

1000 Filme, 70.000 schauten

Die deutsche Produktion "Tom und das Erdbeermarmeladenbrot" auf dem Kinderkanal sei dafür ein gutes Beispiel. "Wir brauchen mehr davon." Nur mit Unterstützung der Filmförderung könne der deutsche Animationsfilm kein Exportschlager werden. "Für so etwas wie die deutschen Simpsons fehlt hier ganz klar der Mut zum Risiko." Damit verbauten sich die Sender auch Chancen bei jüngeren Zuschauern.

Beim 18. Internationalen Trickfilm Festival wurden vom 3. bis 8. Mai in Stuttgart rund 1000 Filme gezeigt. Mehr als 70.000 Zuschauer kamen zu dem Festival. (APA)

  •  "The External World": Satirisch und gleichzeitig tiefsinnig, hieß es bei der Preisverleihung 
am Sonntag.
    foto: internationales trickfilm-festival stuttgart

    "The External World": Satirisch und gleichzeitig tiefsinnig, hieß es bei der Preisverleihung am Sonntag.

Share if you care.