Android-Firewall schützt vor unerwünschtem Datenverkehr

5. Mai 2011, 16:36
35 Postings

WhisperSystems bietet kostenlose Firewall zur Kontrolle von Daten-Übertragungen

Ob Foto-App, Spiel oder Musikplayer - Download-Programme für Smartphones werden immer populärer. Die oftmals kostenlosen und werbefinanzierten Anwendungen sorgen aber auch zunehmend für Bedenken bei Datenschützern. Denn um für Marketingzwecke eine attraktive Plattform zu bieten, ermitteln einige der Programme persönliche Informationen der Nutzer (wie Standortdaten oder Gerätespezifikationen) und übermitteln diese an den Hersteller. Der Anbieter WhisperSystems stellt nun für Besitzer von Android-Handys eine Software-Firewall bereit, die ausgehende Daten blockiert.

Keine App, sondern eigene Androidversion

Der WhisperMonitor ist Teil der Beta-Version von WhisperCore 0.3, einer vom Hersteller Whispersys entwickelten Sicherheitsplattform für Android-Smartphones, und bietet neben der Blockierfunktion auch die Überwachung der ausgehenden Datenströme an. Über ein anwenderfreundliches Interface können laut den Entwicklern Regeln zur Filterung des Datenverkehrs eingestellt werden. Damit lässt sich auch über einen längeren Zeitraum verfolgen, wie oft und wohin die Anwendungen Daten übermitteln.

Ausbaufähig

Bislang ist der Dienst allerdings noch etwas rudimentär. So lässt das Programm zwar jede Art von Datenstrom zu einer Adresse blocken, ob diese Adresse aber vertrauenswürdig ist oder nicht, muss der Anwender selbst herausfinden. (zw)

 

  • WhisperMonitor schützt vor ungewollter Datenübermittlung
    foto: hersteller

    WhisperMonitor schützt vor ungewollter Datenübermittlung

Share if you care.