Portoerhöhung auf 62 Cent feierte Ersttag

1. Mai 2011, 19:25
50 Postings

So viel kostet es jetzt, um einen "klassischen Brief" auf den Weg zu bringen

Für die neue 62-Cent-Marke war gestern, Sonntag, Ersttag: So viel kostet es jetzt, um einen "klassischen Brief" auf den Weg zu bringen.

Die Post erhöhte den bisherigen Grundtarif von 55 Cent und änderte die Gebührenstruktur: Statt 14 Tarife gibt es nur noch fünf Formate zwischen 0,62 und 3,80 Euro. Geschäftskunden können weniger zahlen, wenn sie statt der "garantierten Zustellung am nächsten Werktag" (Premium) eine Zustellung "innerhalb von zwei bis drei Tagen" (Economy) in Kauf nehmen.

Wer noch 55-Cent-Marken auf Lager hat: Es gibt 7-Cent-Marken zur Ergänzung. (red, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 2.5.2011)

  • Artikelbild
    foto: standard/fischer
Share if you care.