Diskussion "Medienfreiheit in Europa - Knebel für die freie Presse"

30. April 2011, 23:55
posten

Zur Einstimmung auf den Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai laden Europaabgeordnete Ulrike Lunacek (Grüne) und die Organisation Reporter ohne Grenzen zur Matinee am Montag, 2. Mai, um 11.15 Uhr ins Haus der Europäischen Union in Wien (Wipplingerstraße 35). Das Thema "Medienfreiheit in Europa - Knebel für die freie Presse" diskutieren Kathrin Lauer, Korrespondentin Budapest/Bukarest, Andreas Pfeifer, Ressortleiter der ZiB-Außenpolitik, und der Wien-Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung Charles E. Ritterband. Es moderiert Rubina Möhring, Vorsitzende Reporter ohne Grenzen Österreich. (red)

Weitere Infos, Anmeldung: Reporter ohne Grenzen, rog.at

Share if you care.