Glasgow Rangers und Eulen-Treter bestraft

28. April 2011, 21:29
11 Postings

Schottischer Spitzenclub wegen diskriminierender Gesänge zu 40.000 Euro Geldstrafe verdonnert - Eulen-Treter Moreno muss neben Geldstrafe im Zoo arbeiten

Nyon/Pereira - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat am Donnerstag die Glasgow Rangers wegen diskriminierender Gesänge ihrer Fans beim Europa-League-Achtelfinal-Rückspiel gegen PSV Eindhoven (0:1) hart bestraft. Der schottische Spitzenclub wurde zu einer Zahlung von 40.000 Euro verdonnert, außerdem dürfen seine Anhänger nicht das nächste Auswärtsspiel im Europacup besuchen.

Daneben wurden noch zwei Bewährungsstrafen über die Rangers verhängt. Sollten ihre Fans erneut unangenehm auffallen, dann müssen sie auf jeden Fall ein Europacup-Heimspiel vor leeren Rängen bestreiten und die Anhänger dürfen ein weiteres Auswärtsmatch nicht besuchen. Die UEFA will die Reisen der Fans ins Ausland unterbinden, indem den Rangers keine Karten für die Auswärtsspiele zur Verfügung gestellt werden.

Luis Moreno als Zoo-Gehilfe

Panamas Fußball-Teamspieler Luis Moreno ist wegen seines Tritts gegen eine Eule zu einer saftigen Geldstrafe von rund 10.200 Euro verurteilt worden. Zudem muss der Verteidiger des kolumbianischen Clubs Deportivo Pereira wegen des Zwischenfalls im Februar einige Arbeitsstunden in einem Zoo absolvieren und sich öffentlich entschuldigen. Bereits zuvor war Moreno wegen Tierquälerei von der Liga für zwei Partien gesperrt worden.

Morena hatte während des Spiels seines Teams gegen Atletico Junior in Barranquilla die zuvor von einem Ball getroffene und benommen auf dem Rasen sitzende Eule mit dem Fuß weggetreten. Das Tier, das zwei Tage nach dem Angriff verstarb, galt als Maskottchen des Heimvereins.

Zu den 10.200 Euro, die das 50-fache des durchschnittlichen Mindestlohns in Kolumbien darstellen, kommen für Moreno noch die Behandlungskosten der Eule hinzu. Aktuell sitzt Moreno eine Sperre von gleich sieben Partien ab. Wieder wegen eines Tritts, diesmal allerdings gegen einen am Boden liegenden Gegenspieler. (APA/Reuters)

Share if you care.