Fachhochschulen wollen mehr forschen

28. April 2011, 16:10
62 Postings

Was derzeit fehlt, ist die Kontinuität - Typus des "reinen Forschers" gibt es selten

Wien - Die Fachhochschulen haben sich in den vergangenen Jahren verstärkt in der Forschung engagiert. "Das zeigt schon die steigende Beteiligung von FH an Ausschreibungen und an Forschungsförderungsprogrammen", sagt der Präsident der Fachhochschulkonferenz (FHK), Helmut Holzinger, anlässlich des heute, Donnerstag, zu Ende gehenden Forschungsforum der FH in Wien. Was den FH allerdings noch fehlt, ist die Kontinuität in der Forschung.

Projektbezogen

Die FH sind sehr stark von solchen projektbezogenen Forschungsmitteln abhängig, denn eine Basisfinanzierung für Forschung bekommen sie nicht vom Bund, wie Holzinger beklagt. "Aber ich muss Forschungsteams entwickeln und kontinuierlich aufbauen und dafür muss ich einen Grundstein legen."

Derzeit bekämen die FH "leider nur projektbezogene Finanzierung", seien bei der Einwerbung solcher Projekte allerdings "sehr erfolgreich". Messbar sei das etwa am Grad erfolgreicher Teilnahmen an Ausschreibungen, etwa bei den Rahmenprogrammen auf EU-Ebene. Dort werden lediglich 15 Prozent aller Projektanträge genehmigt, von den österreichischen FH waren 16 Prozent der Anträge erfolgreich. Auf nationaler Ebene seien die FH bei Anträgen an die Forschungsförderungsgesellschaft FFG sehr aktiv: So seien 2009 neun von zwölf genehmigten COIN-Projekten von FH eingereicht worden, 2010 waren es zwölf von 21.

45 Millionen Euro

Die FH selbst investieren pro Jahr 45 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung (F&E), wobei die Aktivität vor allem in der angewandten Forschung und experimentellen Entwicklungen liegt. Grundlagenforschung spiel nur eine unter untergeordnete Rolle.

"In viele Forschungsprojekte sind auch Studierende eingebunden, etwa in Projektlehrveranstaltungen", so Holzinger. Dadurch werde die Forschung automatisch mit der Lehre rückgekoppelt. Den "Typus des reinen, ausschließlichen Forschers" finde man an den Fachhochschulen eher selten. Eher würden Lehrende für große Projekten temporär aus der Lehre herausgenommen. (APA)

Share if you care.