WM-Test gegen USA ohne Lukas

27. April 2011, 15:15
5 Postings

Verteidiger erlitt bei Schuss von Unterluggauer im Training Fraktur der kleinen Zehe

Innsbruck - Der österreichische Eishockey-Teamstürmer Philipp Lukas hat sich am Mittwoch eine Fraktur der kleinen Zehe zugezogen. Der 31-Jährige wurde beim Training des ÖEHV-Teams in Innsbruck von einem Schuss von Gerhard Unterluggauer getroffen. Lukas musste für das abschließende WM-Testspiel am heutigen Mittwochabend in Innsbruck gegen die USA absagen. Der Stürmer der Black Wings Linz hofft aber, für den WM-Auftakt am Samstag in Kosice gegen die USA einsatzbereit zu sein. (APA)

Share if you care.