Promotion - entgeltliche Einschaltung

Modekunstausstellung "GET IN THE HAZE"

27. April 2011, 14:46

Wo endet Mode, wo beginnt Kunst? Modekunstausstellung im freiraum quartier21 INTERNATIONAL

Dauer: 20.05. bis 05.09., täglich 10:00 bis 19:00 Uhr
Ort: freiraum quartier21 INTERNATIONAL
Presserundgang: Do 19.05., 10:00 Uhr
Eröffnung: Do 19.05., 19:00 Uhr
Eintritt frei!

Wo endet Mode, wo beginnt Kunst? Diese Frage steht im Zentrum der von Lliure Briz (ESP) kuratierten Ausstellung "GET IN THE HAZE" im freiraum quartier21 INTERNATIONAL. Die Schau nimmt ab 19.05. eine innovative Generation von preisgekrönten und anerkannten ModedesignerInnen und KünstlerInnen unter die Lupe, die hybride Kunstformen nicht scheuen.

Unter den TeilnehmerInnen sind Johan Akkeson (SWE) & Ayumi Mori (JAP), Irene Alvarez (ESP), Rani Bageria (AUT), Bissy Bunder (AUT), Andrea Cammarosano (ITA), Lluis Corujo (ESP), Michael Dans (BEL), Narelle Dore (AUS), Elise Gettliffe (FRA), Frederik Heyman (BEL), Hui-Hui (GER), Jean Paul Lespagnard (BEL), LVMM (ESP/GBR/GER/ITA/SUI), Mariel Manuel (SUI), Yuima Nakazato (JAP), Lars Paschke (GER), Pelican Avenue / Pelican Video (AUT/BEL), Daniel Sannwald (GER), Johanna Trudzinski (GER) und Pierre-Antoine Vettorello (FRA) & Felix Godefroy (FRA). Einige von ihnen werden in den kommenden Monaten im Rahmen des Artist-in-Residence Programms des quartier21 in Wien arbeiten und leben.

Die ausgestellten Modekreationen, Videos, Fotografien, Installationen, Skulpturen und textilen Kunstwerke werden von einem Rahmenprogramm mit Performances, Film Screenings, Music Sets, Lectures und Workshops für Kinder und Jugendliche begleitet.

Die Ausstellung findet im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums des MuseumsQuartier Wien statt und wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, der Spanischen Botschaft in Österreich, dem Instituto Cervantes, der Flämischen Regierung in Wien und dem "11 festival for fashion & photography" von Unit F organisiert.

Die Reihe "freiraum quartier21 INTERNATIONAL" des quartier21 zeigt länderübergreifende Ausstellungen und Projekte im gleichnamigen Ausstellungsraum im MuseumsQuartier Wien. In Kooperation mit zahlreichen Partnern aus dem In- und Ausland wurden seit Herbst 2009 sechs Ausstellungen mit über 70.000 BesucherInnen aus den quartier21-Schwerpunktbereichen Digitale Kunst, Mode und Design verwirklicht.

  • Artikelbild
    foto: daniel sannwald
Share if you care.