Popfest Wien: CD-Pakete zu gewinnen

27. April 2011, 15:37
2 Postings

Von 5. bis 8. Mai gibt es am Karlsplatz spannende heimische Popmusik live zu hören - derStandard.at/Kultur verlost fünf Mal fünf CDs von verschiedenen Live-Acts

Wien - Nicht weniger als 36 Konzerte der neuen heimischen Pop-Generation gibt es von 5. bis 8. Mai beim zweiten Popfest am Wiener Karlsplatz zu hören. Neben den Live-Gigs auf der Seebühne als Herzstück sind ganz im Sinne eines spannenden Querschnitts auch Workshops und Diskussionen geplant. derStandard.at/Kultur verlost aus diesem Anlass fünf Pakete mit den aktuellen CDs von fünf der vertretenen Bands und MusikerInnen: Skero, Black Shampoo, Cafe Olga Sanchez, Violetta Parisini und Ja, Panik.

Die Popfest-Eröffnung am Donnerstag, 5. Mai, bietet nach den Open-Air Konzerten von Skero mit 15-köpfiger Bigband und Gustav auf der Seebühne (ab 19 Uhr) zwei höchst unterschiedlich ausgerichtete Nachtprogramme (ab 22 Uhr), bei denen vorrangig weibliche Pop-Artists im Mittelpunkt stehen. Im Wien Museum wartet ein akustisch angelegtes Programm mit Mika Vember, Meaghan Burke, Marilies Jagsch und Dust Covered Carpet. Zur Pop-Party hingegen lädt zeitgleich erstmals das brut im Künstlerhaus: Maja Osojniks broken.heart.collector, Cherry Sunkist und der Queer-Pop-Act Crazy Bitch in a Cave sorgen dort für den nötigen Glamour-Faktor.

Das Popfest-Herzstück sind wieder zehn Open-Air Konzerte auf der „Seebühne" vor der Karlskirche, täglich ab 19 Uhr (5.5.: Skero, Gustav/6.5.: Trouble Over Tokyo, Violetta Parisini & Coshiva, Cafe Olga Sanchez/7.5.: Black Shampoo, Francis International Airport, Ja Panik/8.5.: Son of the Velvet Rat, Ginga)

Am Sonntag, den 8. Mai kann man auf der Seebühne außerdem schon nachmittags (14 Uhr) ein einmaliges musikalisches Aufeinandertreffen miterleben: Eine von Ernst Molden mit jungen MusikerInnen zusammengestellte Allstar-Band trifft sich zum musikalischem Brunch mit heimischen Legenden wie Maria Bill, Willi Resetarits, Peter Henisch und Sigi Maron. Danach streut das Wien Museum Rosen mit dem Muttertagskonzert von Tanz Baby! (17h). Ein weiteres Programm-Highlight ganz anderer Art ist die von Popfest-Opener Skero präsentierte HipHop-Night im Prechtlsaal der TU am Freitag (24h) mit Kamp, Kayo und MA21.

>>> Zum Gewinnspiel

  • Skero gehört zu den Live-Acts beim Popfest am Karlsplatz - und findet sich auch im CD-Paket, das derStandard.at/Kultur verlost.
    foto: katsey

    Skero gehört zu den Live-Acts beim Popfest am Karlsplatz - und findet sich auch im CD-Paket, das derStandard.at/Kultur verlost.

Share if you care.