X-Ray-Spex-Sängerin Poly Styrene gestorben

26. April 2011, 18:32
posten

Punk-Ikone erlag im Alter von nur 53 Jahren ihrem Krebsleiden

London - Eine der ersten britischen Punksängerinnen, Poly Styrene, ist im Alter von 53 Jahren an Brustkrebs verstorben. Die Frontfrau der Gruppe X-Ray Spex, die mit bürgerlichem Namen Marianne Joan Elliott-Said hieß, hatte erst im Vormonat ihr Album "Generation Indigo" veröffentlicht.

Die X-Ray Spex hatte Styrene 1976 nach dem Besuch eines Sex-Pistols-Konzerts formiert, wobei die Gruppe vor ihrer Auflösung nur ein Album veröffentlichte. Dafür schrieb das "Germ Free Adolescents" betitelte Album mit seiner Verbindung von Punk-Gitarren und Saxophon-Einsatz und Songs wie "Identitiy" und "The Day The World Turned Day-Glo" jedoch - nicht zuletzt feministische - Musikgeschichte. Vor allem in den 1990ern erfuhr die Band durch die Riot Grrl-Bewegung wieder viel Beachtung.

Nach dem Ende der Band brachte Styrene, die somalische Wurzeln hatte, 1980 das Soloalbum "Solo Transluzenz" heraus, bevor sie der Hare-Krishna-Bewegung beitrat. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.