"Falter" gibt Steiermark-Ausgabe noch einen Monat

27. April 2011, 07:47
5 Postings

Thurnher: "Bis Ende Mai muss eine Lösung gefunden werden. Wir arbeiten daran" - Pösler übernimmt Führung

Bis Ende April hatte sich der Verlag des "Falter" Zeit gegeben, seine Steiermark-Ausgabe neu zu finanzieren, seit das Land den Zuschuss gestrichen hat. Nun verlängert die Wiener Wochenzeitung ihren Ableger für den Süden um einen weiteren Monat: "Bis Ende Mai gibt es den steirischen ,Falter' weiterhin", schreibt Armin Thurnher in der neuen Ausgabe: "Bis Ende Mai muss eine Lösung gefunden werden. Wir arbeiten daran".

Die Leitung des Heftteils hat laut Thurnher Gerllinde Pölsler übernommen. Bisher führte Thomas Wolkinger die Grazer Redaktion, er wechselt an die Fachhochschule. (fid)

Share if you care.